Beste Arbeitgeber Pflege
Beitrag erstellt am 23.06.2013 um 12:51 Uhr

Schwimmtherapie bei hoher Querschnittlähmung C0 und Tracheostoma

Wir sind immer auf der Suche weitere Therapien zu finden, die unseren Klienten in der Rehabilitation weiter bringt. So war irgendwann der Plan entstanden, mit ihm eine Schwimmtherapie zu beginnen. Nach langer Planung war es dann am 19.6.2013 endlich soweit.

Die passenden Hilfsmittel ( Tracheostoma-Schwimmhilfe) und das entsprechende barrierefreie Hallenbad (Mannheim-Neckarau) waren gefunden, sodass wir zusammen mit unserer Physiotherapeutin das erste Schwimmen angehen konnten.

Das Bad in Mannheim-Neckarau hat zwar einen Lifter, der aber nur für das Schwimmerbecken vorgesehen ist und kann am Nichtschwimmerbecken nicht eingesetzt werden. Allerdings gibt es hier breite Treppen, die ins Wasser führen. Außerdem gibt es dort Bademeister, die gerne ihre Hilfe anbieten (Transfer Rollstuhl –Wasser und natürlich auch zurück). In unserem Fall konnten meine Kollegin und ich unseren Klienten 188cm, 81 KG problemlos mittels „Bergetuch“ über die Treppe sicher ins Wasser bringen.

Für Rollstuhlfahrer/innen steht ein großer Sanitärraum zur Verfügung WC / Dusche / Liege sowie abschließbare Schränke für Kleidung und Wertgegenstände. Von diesem Raum aus kommt man direkt in die Schwimmhalle. Insgesamt nur kurze Wege!

Die Tracheostoma Schwimmweste, hat sich bestens bewährt. Es kam kein Wasser an das Tracheostoma. Der Oberkörper (Hals-Kopfbereich) konnte mittels Auftriebmatten „trocken“ gehalten werden.

Es war erstaunlich welche Bewegungen im Wasser umsetzbar waren. Es war für unseren Klienten ( inkompl. C0 Lähmung Typ ASIA C ) im Wasser viel leichter, Bewegungen durchzuführen. Jetzt müssen wir nur überlegen welche weiteren Übungen für ihn sinnvoll sind, aber da haben wir ja gute Berater!

Der Aufenthalt im Hallenbad, war für den Klienten und eine weitere Person kostenfrei (entsprechender Behindertenausweis).

Nachstehend der Link Hallenbad und Tracheostoma Schwimmweste:

https://www.mannheim.de/buerger-sein/gartenhallenbad-neckarau-meldung

http://www.schwimmhilfen-system.de/schwimmhilfe_fur_tracheostoma_patient.shtml

Sollten Fragen zur Schwimmweste bestehen, beantworten wir diese gerne. Sind auch bei der Vermittlung gerne behilflich!

Thomas Betz
Häusliche Intensiv Pflege Tamme